Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit den Dr. Oetker Bistro Snacks.

Dr. Oetker Bistro

13.04.11 - 18:15 Uhr

von: PerryC

Welche Sorten für die Bistro Snacks wünscht Ihr Euch noch?

trnd-Partner Rotscher berichtet nicht nur von einer neuen Art und Weise, die Bistro Snacks zuzubereiten, er konnte seine Gäste auch für die leckeren Snacks begeistern.

Bistro Snacks von Dr. Oetker

Am Sonntag habe ich einen kleineren Apero mit Kollegen / Freunden auf dem Balkon gemacht. Zu einem Gläschen Wein habe ich einige Bistro Produkte serviert, die ich zuvor auf dem Gas-Kugelgrill gebacken habe. Das Ergebnis war so überzeugend, dass meine “Tester” weitere Bistro Produkte testen wollten.
trnd-Partner Rotscher

@all: Welche weitere Sorten Bistro Snacks würdet Ihr gerne noch kaufen können? Schreibt uns einen Kommentar! :-)

Dr. Oetker Bistro

11.04.11 - 11:46 Uhr

von: PerryC

Wie werden die Bistro Snacks bewertet?

Ein gemütlicher Apéro ist nicht nur lecker, er bietet auch die Möglichkeit die Snacks von Dr. Oetker zu bewerten. trnd-Partner Pumuckel05 hat zum Test eingeladen und berichtet folgendes:

Bistro Snacks von Dr. Oetker

also getestet wurden Pizzetini alle sorten mit schinkengipfeli und Käsküchli. sie fanden alle sehr gut.

1. pizettini Speziale schmeckt wie rustical genug zwiebeln alles perfekt wird wieder gekauft
2. pizzettini schinken war super gut
3. Käse-Tomate und letztens
4. salami sei zu billige salami verwendet worden hat nicht gut geschmeckt könnte mehr Gewürze vertragen.

12 Personen fanden sie sehr gut die Pizzettini schinkengipfeli waren auch nicht schlecht also sehr gut Top für apero oder vorspeise gedacht. [...]
trnd-Partner Pumuckel05

@all: Wie bewertet Ihr die Bistro Snacks von Dr. Oetker? Denkt daran, dass Ihr uns Eure Meinung auch in der Startumfrage mitteilen könnt! :-)

Dr. Oetker Bistro

08.04.11 - 11:45 Uhr

von: PerryC

Die Bistro Snacks von Dr. Oetker überzeugen auch Skeptiker.

Natürlich kommen auch Interessierte in den Genuss der Bistro Snacks von Dr. Oetker, die bisher weniger überzeugt von Tiefkühlkost waren. trnd-Partner Blackforce erzählt, wie eine gemütliche Verkostung für neue Fans von Mini Baguette und Co sorgte. :-)

[...] Ich stand in der Küche von meiner Schwiegermutter und fing an zu erzählen, dass ich Dr. Oetker ausprobieren durfte. Ich bot ihr den Gutschein mit 20% Rabatt an. Ihre Antwort dazu: „Ihr wisst das ich eigentlich selten Tiefkühlprodukte brauche, aber mal Probieren würde ich gerne.“

2 Tage später hat sie es ausprobiert. „Dafür dass ich nicht ein Tiefkühlfan bin muss ich sagen dass ich positiv überrascht bin. Ich habe mich für die die Mini Baguette Tomaten/Fromage entschieden. Zur Zubereitung kann ich sagen, dass es sehr einfach und schnell geht. Ich muss zugeben dass es auch einen frischen Eindruck gibt mit den schönen Tomatenstückli darauf. Das Brot ist knusprig, die Tomaten saftig frisch und auch der Käse ist geschmacklich gut zu erkennen.

Auch mein Mann fand es lecker. Ich kann mit gutem Gewissen sagen das ich dieses Produkt doch wieder mal ab und zu kaufen werde. Sehr gut gefällt mir einfach der natürliche Geschmack der bei den meisten Tiefkühlprodukte nicht so gegeben sind.“
trnd-Partner Blackforce

@all: Konntet Ihr auch Freunde und Bekannte von den Bistro Snacks überzeugen, die bisher selten tiefgekühlt snacken?

Dr. Oetker Bistro

06.04.11 - 11:51 Uhr

von: PerryC

Eindrücke zu den Bistro Snacks von Dr. Oetker.

Nicht nur trnd-Partner im Dr. Oetker Bistro Projekt kommen in den Genuss der leckeren Snacks, natürlich schlemmen auch Freunde und Bekannte. trnd-Partner zimtsternchen88 wurde sogar von ihrer Freundin mit einem kleinen Snack überrascht und schildert uns ihre Eindrücke.

Apéro Snacks von Dr. Oetker
Bild von trnd-Partner yastis

Letzen Freitag wurde ich am Mittag zu meiner Freundin eingeladen für einen kleinen Snack. [...] Die Überraschung war gross, als sie aus dem Tiefkkühlfach die Mini Chüechli, Pizzettini und die Bistro Mini Baguette Fromage & Tomate hervorholte. Dann ging das Vergnügen auch schon los. Wir heizten den Backofen vor, legten die Snacks auf dem Blech aus und ab in den Ofen. [...] Hmmm, es sah schon sehr lecker aus! Hungrig stürzten wir uns auf die Snacks und den gemischten Salat. Die Mini Chüechli waren nicht schlecht, vorallem sehr abwechslungsreich.

Besonders lecker fanden wir das mit Tomatenfüllung. Die Pizzettini haben uns ausgezeichnet geschmeckt, davon konnten wir kaum genug kriegen. Sehr schmackhaft und einzigartig waren die Mini Baguette Fromage & Tomate. Schön saftig und vom Geschmack her top. Wir haben also besten geschlemmt und waren danach satt und glücklich!
trnd-Partner zimtsternchen88

@all: Denkt dran, dass Ihr uns Eure Eindrücke zu den Bistro Snacks in der Startumfrage senden könnt, genauso freuen wir uns auf Euren Kommentar. Was haltet Ihr bisher von den Bistro Snacks? :-)

Dr. Oetker Bistro

04.04.11 - 15:16 Uhr

von: PerryC

Gelegenheiten für die Apéro Snacks von Dr. Oetker!

Ein Geburtstag ist natürlich ein perfekter Anlass, um einen Apéro zu veranstalten. Das berichtet uns auch trnd-Partner Saeru86 und wir finden toll, dass sie so viel Spass im gemeinsamen Projekt hat. :-)

Apéro Snacks von Dr. Oetker

Mein Mann hatte gestern Geburtstag. Ich habe einen Raclette-Abend vorbereitet mit Apero und Kuchen. Es waren alle der Familie dabei (Eltern, Geschwister, Freund und Freundin der Geschwister, eigenes Kind.) Zum Anfang habe ich von Dr.Oetker etwas Kurzes darüber erzählt, wie einfach und schnell die Zubereitung ist und das es noch viele andere verschiedene Aperogebäcke gibt. Erzählt habe ich auch, dass ich die Produkte für trnd teste und gerne die Meinungen haben möchte. [...]

Apéro Snacks von Dr. Oetker

Das Apero hat allen ganz toll geschmeckt. Es sind super kleine Häppchen, für jeden Geschmack etwas dabei und toll das man diese von Hand essen kann und es keine Sauerei gibt wie z.B. bei Chips. [...] Jede Person hatte einen anderen Favorit; bekanntlich sind ja alle Geschmäcker verschieden. Alle Sorten sind etwa gleich gut angekommen. Ich habe auch die 20% Gutscheine verteilt und diese wurden sehr gerne angenommen. [...] ;-) Danke trnd für die tolle Erfahrung die ich bis jetzt machen konnte!!!
trnd-Partner Saeru86

@all: Welche Anlässe nutzt Ihr, um zum gemeinsamen Apéro einzuladen? Schreibt uns einen Kommentar oder berichtet uns mit einem Gesprächsbericht.

Dr. Oetker Bistro

31.03.11 - 16:57 Uhr

von: PerryC

Wie bereitet man einen Apéro vor?

Auf den ersten eigenen Apéro mit den Bistro Snacks kann man sich ganz unterschiedlich vorbereiten. trnd-Partner Mermaid73 hat beschlossen, die Bistro Snacks vorzukosten, bevor die Gäste sich daran versuchen dürfen.

Bistro Snacks Apéro

Heute habe ich mir eine “Ego”-Portion im Ofen gemacht. Wollte schauen ob mir das Apérogebäck schmeckt. Muss doch auch wissen, wenn ich anderen davon erzähle wie es mir schmeckt. Ich war positiv überrascht, dass ich von der Backdauer her 3 von 4 verschiedenen Gebäcken gemeinsam 13 Minuten backen konnte. Es schmeckte mir. Vor allem die Mini-Baguette und die Pizzettini.
trnd-Partner Mermaid73

@all: Wie bereitet Ihr Euren Apéro mit Freunden und Bekannten vor? :-)

Dr. Oetker Bistro

30.03.11 - 15:00 Uhr

von: PerryC

Erste Degustationen im Apéro Snacks Projekt mit Dr. Oetker.

Unser gemeinsames Apéro Snacks Projekt mit Dr. Oetker ist super angelaufen und wir sind schon fleißig am Degustieren! So auch trnd-Partner monce: Beim Apéro ist man sich einig, dass die praktischen Snacks aus dem Tiefkühler den Selbstgemachten in nichts nachstehen. :-)

Bistro Snacks von Dr. Oetker
Bild von trnd-Partner Darkness3

Ich habe ein ‘Versucherli-Apero’ gemacht und selbstgemachtes mit Dr. Oetker vermischt. Der Tenor war eindeutig: es lohnt sich nicht, selbst so viel Aufwand zu betreiben, wenn man Gutes so bequem aus dem Tiefkühler nehmen kann!
trnd-Partner monce

@all: Wie startete bei Euch das Projekt, habt Ihr die Bistro Snacks auch schon probiert? Wir freuen uns sehr auf Eure Kommentare und Gesprächsberichte! :-)

Projektinformationen

28.03.11 - 16:15 Uhr

von: PerryC

Bistro Snacks von Dr. Oetker: Warum Berichte so wichtig sind!

Vor allem für diejenigen unter uns, die noch recht neu bei trnd mit dabei sind, dachte ich, macht es Sinn, nochmal kurz zu erklären, wozu die Berichte im Rahmen unseres Projekts eigentlich gut sind und warum sie vor allem so wichtig sind:

Grundsätzlich basiert die Idee hinter trnd auf Geben und Nehmen. Dr. Oetker möchte gemeinsam mit uns erleben, wie die Bistro Snacks bei uns allen ankommen und hat dafür 2.500 Startpakete zur Verfügung gestellt. Zusätzlich beant­wortet Pascal als Ansprechpartner unsere Fragen rund um die Snacks.

Im Gegenzug erhofft sich Dr. Oetker möglichst viel Feedback zu Bistro. Wie finden wir als trnd Community die leckeren Snacks? Und wie kommt sie bei unseren Gesprächspartnern an, die zum ersten Mal davon erfahren?

Warum Berichte wichtig sind.

Zu guter Letzt steht trnd ja auch für Marketing zum Mitmachen und durch unser gemeinsames Projekt soll natürlich auch Mundpropaganda entstehen. Auf diese Weise wollen wir gemeinsam mithelfen, die Bistro Snacks auf angenehme Weise bekannter zu machen – einfach durch das Weitergeben unserer ehrlichen Meinung an Freunde, Bekannte und Familie.

Und hier schließt sich der Kreis: Wir wollen Dr. Oetker natürlich am Ende des Projektes auch berichten können, wie viele Gespräche wir alle im Rahmen unseres Projektes rund um Bistro geführt haben und wie wiederum die Reaktionen unserer Gesprächspartner waren. Das geht nur über die Berichte – und damit können wir Dr. Oetker dann hoffentlich auch überzeugen, gemeinsam noch viele weitere spannende Projekte durchzuführen!

Unsere Gesprächsberichte können ganz unterschiedlich ausfallen. Mal kurz und knapp – z.B. nur ein kleiner Hinweis auf ein Gespräch (oder z.B. auch einen Blogpost, Foren­eintrag oder Ähnliches). Mal ganz lang und ausführlich – mit detailliertem Feedback, Lob, Kritik, individuellen Testergebnissen oder Fotos von Euch und Euren Mittestern. Hauptsache offen, ehrlich und konstruktiv – genau so, wie wir es bei trnd eben pflegen.

Auf jeden Eurer Berichte erhaltet Ihr dann natürlich – wie immer bei uns – eine individuelle Antwort und Wombats. Auch wenn Ihr vielleicht mal etwas länger auf eine Antwort von uns warten müsst, bei uns geht kein Bericht verloren.

Projektinformationen

25.03.11 - 14:07 Uhr

von: PerryC

Der Kassenbonwechsler ist online!

Es ist soweit! Ab sofort könnt Ihr im brandneuen Kassenbonwechsler Eure gesammelten Kassenbons hochladen. Dazu surft Ihr einfach auf kabowe.trnd.com und meldet Euch auf einem separaten Sicherheitsserver mit Euren trnd-Zugangsdaten an.

Casa di Mama - Kassenbonwechsler.

Dort benötigen wir zunächst Eure Kontodaten, damit wir Euch Eure Auslagen zurück überweisen können – und dann gehts auch schon los. Mit wenigen einfachen Klicks wählt ihr den gescannten oder abfotografierten Kassenbon aus und sendet ihn uns zu.

Wir prüfen Eure Einsendungen und bestätigen Euch den Betrag, den könnt Ihr dann direkt im Kassenbonwechsler einsehen.

Sollte es Probleme geben und wir beispielsweise den Bon nicht lesen können, bekommst Du eine Email von uns, ansonsten kannst Du innerhalb von einigen Tagen mit der Bestätigung des Bons rechnen.

Mit der Überweisung Eurer Auslagen beginnen wir dann gesammelt nach dem Ende des Projekts! :-)

Hat alles geklappt? Bei Fragen, gerne melden! :-)

Projektinformationen

23.03.11 - 18:05 Uhr

von: PerryC

Dr. Oetker Bistro: Wohin mit Eurem Feedback?

Für alle trnd-Partner, die zum ersten Mal bei einem unserer Projekte mitmachen und zur Auffrischung für alle “alten trnd-Hasen” gibt es jetzt eine Anleitung, wo welche Art von Feedback am besten aufgehoben ist.

1. Gesprächsberichte: Immer wenn Ihr mit jemandem über Bistro Snacks von Dr. Oetker gesprochen habt, könnt Ihr uns darüber berichten. Wem habt Ihr von Bistro Snacks von Dr. Oetker erzählt? Wie finden Eure Freunde und Kollegen Verpackung und Geschmack der Snacks? Welche Fragen und Anregungen hatten Eure Gesprächspartner? Welche Vorschläge hatten Eure Bekannten? Je ausführlicher und je öfter Ihr uns schreibt, desto besser – so ein Bericht kann aber genauso mal ganz kurz und knackig sein. Und auch wenn’s mal länger dauert bis Ihr von uns hört, wir beantworten jeden Eurer Berichte persönlich und freuen uns auf viele tolle Einsendungen!

Bistro Snacks Feedback

2. Eure eigene Meinung: Eure Meinung ist natürlich auch gefragt. :-) Wie findet IHR die Bistro Snacks von Dr. Oetker? Welchen Eindruck macht die Aufmachung auf Euch? Wurden Eure Erwartungen an den Geschmack erfüllt? Wir stellen hier auf dem Projektblog immer wieder interessante Auszüge aus Euren Berichten vor und diskutieren gemeinsam mit Euch Themen rund um unser gemeinsames Bistro Snacks Projekt. Deshalb am besten jeden Tag kurz auf dem Blog vorbeischauen und Eure Meinung per Kommentar weitergeben. Zusätzlich gibt es insgesamt 3 Umfragen, in denen wir Euch zu den Bistro Snacks befragen werden.

3. Fotos und Videos: Zu jedem Gesprächsbericht könnt Ihr uns gerne auch viele Fotos schicken. Beispielsweise von Euch mit Eurem Bistro Snacks Startpaket, allein oder mit Euren Freunden beim probieren der Bistro Snacks. Auch hier gilt wieder: Je mehr desto besser. :-)
Alle (von Euch freigegebenen) Fotos findet Ihr in unserer Fotogalerie hier auf dem Projektblog. Wenn Ihr uns coole Videos von Euch und Euren Freunden schicken wollt, dann geht das auch ganz einfach. Ladet das Video einfach auf Youtube oder Sevenload hoch und schickt uns dann den Link zu diesem Video in einem Gesprächsbericht.

4. Fragen und sonstiges Feedback: Fragen, Anregungen und sonstiges Feedback von Euch und Euren Freunden und Kollegen zur ofenfrischen Tiefkühlpizza könnt ihr ebenfalls in einem Bericht stellen. Wir werden diese direkt an Pascal von Dr. Oetker weiterleiten. Antworten veröffentlichen wir dann auf dem Projektblog in den FAQs.

Egal ob Gesprächsbericht oder Fotos, Euer Feedback könnt Ihr uns ganz einfach über unser Berichtstool im Mitgliederbereich auf www.trnd.com zukommen lassen. Dazu müsst Ihr Euch nur in den Mitgliederbereich “meintrnd” einloggen und dann auf den Link “Bericht schreiben” klicken oder – noch einfacher – direkt über den Button “Bericht schreiben” rechts oben hier auf dem Projektblog. Ich freue mich drauf! :-)